Ten Brinke Projektentwicklung
...

print

Frankenberger Tor

FMZ

Die Ten Brinke Projektentwicklung GmbH hat bereits im Jahr 2011 mit der Projektierung des „Frankenberger - Tores“ in Frankenberg (Eder), dem wirtschaftlichen Mittelzentrum des Landkreises Waldeck-Frankenberg, im Bundesland Hessen begonnen.

Der verkehrstechnisch optimal angebundene Standort liegt inmitten der Stadt in direkter räumlicher Nähe zum Hauptbahnhof und fügt sich künftig in die bestehenden Einzelhandelsstrukturen der Stadt Frankenberg (Eder) ein.

Das geplante Einkaufszentrum erstreckt sich über zwei Ebenen, wobei sich der Einzelhandelsbesatz im gesamten Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss  im Frontbereich zur Bahnhofstraße wiederfindet. Der dahinter liegende Teil im ersten Obergeschoss bildet das großzügig angelegte Parkdeck für rund 300 Parkplätze.

Das Innere des Gebäudes besticht durch einen attraktiven Branchenmix (Vollsortimenter, Drogeriefachmarkt, Textil- und Schuhfachmärkte sowie ergänzende Dienstleistungs- und Gastronomiebetriebe), der sich auf den zwei Ebenen auf ca. 8.500 m² Verkaufsfläche verteilt. Um eine optimale Kundenführung innerhalb des Einkaufzentrums zu gewährleisten, sind das Erdgeschoss und erstes Obergeschoss durch zwei kundenfreundliche Rollsteige sowie komfortable Aufzüge miteinander verbunden. Die hochwertigen Materialen, bestehend aus Glasfassaden, Oberlichtern und Bodenbelägen tragen ebenfalls dazu bei, den Einkauf als Erlebnis wahrzunehmen.

Neben der ansprechenden inneren Architektur, dem attraktiven Branchenmix und der durchdachten Kundenführung wird das äußere Erscheinungsbild der Immobilie ebenfalls durch gestalterische Elemente hervorgehoben. Hierzu gehört die äußere, gläserne und einladende Öffnung des Gebäudes zur Bahnhofstraße, die das Gebäude künftig städtebaulich in die gewachsenen Strukturen der Stadt integriert. Zusätzlich wird hierdurch eine platzähnliche Situation geschaffen, die in Zusammenhang mit einer entsprechenden Außengastronomie den Eingangsbereich bespielt. Der positive Gesamteindruck wird weiterhin durch die gebäudehohen Arkaden, die ein weiteres architektonisches Highlight setzen, abgerundet.

 

Eine Webcam ist ab sofort auf der Baustelle eingerichtet folgen Sie die Baufortschritte via miete38.it-wms.com

Projektdaten: 

Grundstücksgröße:         ca. 16.000m²     

Verkaufsfläche:               ca.   8.500m²

Nutzfläche insg.:             ca. 12.000m²

Kundenstellplätze:          300 Stück

Investitionsvolumen:      ca. 22 Mio.

Baubeginn:                        Juni 2013

Fertigstellung:                 voraussichtlich Oktober 2014

Bauzeit:                              ca. 1,5 Jahre / 16 Monate

 

 

Ansprechpartner:

Jens Greguhn – jgreguhn@remove-this.tenbrinke.com